Nachlese zum DACH-Treffen 2014

Datum: 
Freitag, 20. Juni 2014 - 17:00 bis Sonntag, 22. Juni 2014 - 14:00
BPW Club: 
Austria
Ort: 
Schloss Hofen, Lochau

Informativ und persönlich bereichernd – die BPW DACH Tagung 2014

Auf Einladung von BPW Austria trafen sich im Juni 2014 – die DACH Tagung findet alle 2 Jahre statt – rund 60 berufstätige Frauen aller Altersgruppen und mit den verschiedensten beruflichen Hintergründen im wunderschönen Ambiente von Schloss Hofen in Lochau am Bodensee, um sich zu vernetzen, auszutauschen, und die Anliegen von BPW voranzubringen: Die Förderung des Potenzials von berufstätigen und in Ausbildung stehenden Frauen.

Unter dem Motto „Equal Pay is More Than Equal Salary“ bot die diesjährige DACH-Tagung einen bunter Mix an Workshops zu den sechs Handlungsfeldern von BPW, sowie umfangreiche Möglichkeiten zum persönlichen Netzwerken und Austausch – wie zum Beispiel gleich zum Auftakt bei alkokolfreien Cocktails des Vorarlberger Mädchenzentrums Amazone und einer wunderbaren Bregenzerwälder Käsestraße am Freitag abend. Am Samstag abend lud der BPW Club Vorarlberg zu Sommerfest  und Candle Light Zeremonie in das feierliche Ambiente des Deuring Schlössle in Bregenz.

Die Workshopsessions am Samstag vormittag und nachmittag wurden jeweils von einer prominenten Keynotesprecherin eingeleitet: Beatrice Achaleke begründete mit ihrem inspirierenden Vortrag die überaus motivierende und energiegeladene Stimmung während der ganzen Veranstaltung. Maya Züllig brachte interessante Aspekte aus ihrer Karriere in der Schweizer Ärzte- und Gesundheitsbranche für ihren Vortrag mit.

Unter den Workshops wurden insbesondere die Sessions zu den Themen „Geschlechtssensible Berufswahl“ und „Personal Leadership“, für deren Leitung angesehene externe Expertinnen gewonnen werden konnten, als besonders hilfreich und zu Aktionen anregend bewertet. „Die Referentin hat in so kurzer Zeit so viel rübergebracht, und das mit Humor und Power,“ schwärmte eine Teilnehmerin.

Als sehr praxistauglich und die hohen Erwartungen erfüllend wurden auch die Workshops zu den Themen „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“, „Personal Balance“ erlebt. Im Workshop „Equal Salary“ konnten die Teilnehmerinnen Aktivitäten für kommende Equal Pay Days planen und Ideen austauschen.

Ganz war es damit noch nicht getan: die BPW Toolbox vermittelte den Teilnehmerinnen am Sonntag vormittag nützliche Kompetenzen für die tägliche Clubarbeit – ob Mitgliedergewinnung, der Einsatz von Großgruppenmethoden („World Cafe“) oder Anregungen zum professionellen Clubmanagement, die Teilnehmerinnen erlebten professionelle, bestens vorbereitete Workshopleiterinnen aus allen DACH-Ländern und konnten wertvolle Anregungen mit nach Hause nehmen.

„Neben den exzellenten Workshops, hat die reibungslose und professionelle Organisation des Treffens und das sehr persönliche und aufmerksame Service der Gastgeber in Schloss Hofen das diesjährige DACH-Treffen zu einer wirklich herausragenden Veranstaltung gemacht,“ zog Christa Kirchmair, die Präsidentin von BPW Austria Bilanz.